Webseitenoptimierung in 3 Schritten

Wie betreibe ich Webseitenoptimierung richtig?

So optimieren Sie Ihre Webseiten:
Eine Website zu haben ist heute eine Selbstverständlichkeit. Allerdings: 95 von 100 Websites machen keinen Umsatz. Kein Unternehmen schafft es, 100 Prozent seiner Kunden alleine aus dem Internet zu gewinnen, auch wenn es Ihnen oft versprochen wird. In dieser Artikelserie sagt Ihnen der international ausgezeichnete Internet Marketing Strategie Experte Sanjay Sauldie, wie Sie zusätzlich zu Ihren Offline-Marketingaktivitäten spürbar mehr Kunden über das Internet gewinnen können.

Die iROi-Strategie hat es als einzige Internet-Marketing-Strategie geschafft, die 65 verschiedenen notwendigen Schritte in eine sinnvolle Reihenfolge zu bringen. Wenden Sie diese konsequent an, werden Sie stark davon profitieren! Hier die ersten Schritte der Webseitenoptimierung exklusiv für Sie:

Website Analyse – Schritt 1 der Webseitenoptimierung

Machen Sie jetzt eine kostenlose Website Analyse
(Testen Sie Ihre Website unter http://validator.w3.org , geben Sie dort Ihre Website-Adresse ein.) Sollte es dort zu Fehlermeldungen kommen (rot statt grüner Balken!), dann besteht für Sie dringender Handlungsbedarf! Suchmaschinen leben davon, eine sehr hohe Qualität in der Trefferliste zu haben.

Wenn Ihre Website Qualitätsstandards nicht einhält, warum sollte dann die Suchmaschine Ihre Seite empfehlen?

Dieser erste Schritt unterstützt Sie dabei zu erfahren, ob Ihre Website überhaupt den Standards entspricht oder ob Ihr Webdesigner Ihnen für teures Geld vielleicht nicht die optimale Qualität geliefert hat. Lassen Sie es unbedingt nachbessern, falls Sie davon betroffen sind!

Zielgruppe – Schritt 2 der Webseitenoptimierung

Definieren Sie Ihre Zielgruppe so genau wie möglich.

Haben Sie mehrere unterschiedliche Zielgruppen? Denken Sie über mehrere verschiedene Websites nach! Bedenken Sie immer: Informativer Inhalt zählt! Locken Sie mit wirklich wertvollen Informationen für Ihre Zielgruppe!

Was begeistert Ihre Zielgruppe auf Ihrer Website wirklich so, dass sie Ihnen vertraut und sich für Sie entscheidet?

Können Sie z.B. Gratisdownloads mit einem echten Nutzen anbieten, z.B. in Form von E-Books, Checklisten etc.?

Nutzen Sie Videos, weil Ihre Zielgruppe vielleicht nicht die Zeit hat, sich alle Texte auf Ihrer Website durchzulesen?

Kann Ihr Produkt über eine Videobeschreibung lebendiger, interessanter, leichter und unkomplizierter dargestellt werden, weil Ihre potentiellen Kunden den Nutzen besser erkennen können?

Keywords – Schritt 3 der Webseitenoptimierung

Nehmen Sie bitte Ihren Firmennamen, geben Sie diesen in Google ein. Werden Sie dann gefunden, dann ist das gut, aber noch lange nicht optimal, denn jetzt werden Sie von Kunden gefunden, die Sie bereits kennen. Wie suchen Interessenten, die Ihre Produkte und Dienstleistungen benötigen, Sie aber noch nicht kennen?

Gesuchte Keywords, Schlüsselbegriffe für die Webseitenoptimierung können Sie durch klicken auf diesen Link selbst überprüfen: geben Sie dort einfach mal ein paar Begriffe ein, die mit Ihren Produkten und Dienstleistungen zu tun haben und testen Sie, wie oft diese z.B. in Google eingegeben werden! Lassen Sie sich überraschen!

Autor: Sanjay Sauldie (mit freundlicher Genehmigung)
Zusammenfassung

Eine Website ohne eine profitable Internet Marketing Strategie lohnt sich nicht. Nutzen Sie das Geld dann lieber für einen schönen Urlaub! Wenn Sie allerdings ernsthaft an einer Website interessiert sind, welche für Sie ein neuer Vertriebsmitarbeiter werden soll, dann sollten Sie sich strategisch um Ihre Website kümmern. Dabei spielt die Reihenfolge Ihrer Aktionen eine wichtige Rolle. Gerne unterstütze ich Sie mit meinem Online Marketing Consulting Know-How dabei!

Diese und weitere Schritte zur Webseitenoptimierung, das heißt eine Optimierung für Suchmaschinen, erarbeiten wir in unserem gemeinsamen Workshops mit Ihnen.

Informationen hier: Neue Kunden mit Ihrer Website im Internet gewinnen durch eine gute Webseitenoptimierung und Online Marketing Strategie

WordPress Blog Support